Stimme der Wahrheit verstummt nicht!

Göttingen (tdk) Nun zeigt sich also in diesem Nachrichtenübermittlungsmedium die hässliche Fratze der Zensur! Unter größtem Risiko hat dieser Bildberichterstatter exklusive Aufnahmen eines Großereignisses gemacht, die hier zunächst veröffentlicht wurden.

Jedoch konnten gewisse Kreise der Wahrheit nicht ins Auge, bzw. in den Mund sehen und haben schamlos ihren Einfluß auf die offenbar nur allzuleicht korrumpierbare Redaktion ausgenutzt um die weitere Veröffentlichung dieses sensationellen Bildmaterials zu unterbinden. „Ihr jubelt über die Macht der Presse – graut euch nie vor ihrer Tyrannei?“ wußte schon Marie von Ebner-Eschenbach zu sagen. Und hier und heute zeigt sich, daß diese Worte nichts von ihrer Aktualität verloren haben! In einem Umfeld, in dem Vetternwirtschaft blüht und informelle „Frühstückszirkel“ Allsonntäglich über das Schicksal der Welt entscheiden, wo in Hinterzimmern krude und leichtest zu manipulierende Wahlverfahren kolportiert werden, mit denen wenige entscheiden welche Filme die Welt zu sehen bekommt, da darf die Stimme der Wahrheit nicht verstummen! Da darf nicht mit Zaudern reagiert werden wo Handlung gefragt ist: „The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing“ wußte schon der englische Philosoph Edmund Burke zu sagen. Aber sorge Dich nicht oh tapfere Leserschaft. Dieser Reporter wird nicht verstummen! Die Stimme der Wahrheit wird laut und vernehmbar bleiben!

Schönste Frau der Welt verlässt Deutschland

Göttin der Lust

Göttingen (pk/tdk) Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen verlautete wurde die schönste Frau der Welt am vergangenen Samstag überraschend in einer Göttinger Lokalität gesehen. Im Kreise engster Freunde wurden Getränke konsumiert und ein unterhaltsamer Abend verbracht.

Dazu der Augenzeuge Paul K.:
Weiterlesen

iPod meets Linux

After I updated the firmware of my iPod Photo yesterday (1.1), Linux didn’t recognize it anymore. To connect it to Linux the first time some weeks ago I already had to patch the kernel. But I don’t want to patch the kernel everytime I update the firmware, so I took a deeper look at what’s going on. Weiterlesen

Vom Anwender zum Programmierer und zurück in 10 Minuten

(english version below)

Während die einen diesen Blog nutzen, um im Schutze einer lediglich gefühlten Anonymität (man macht das Leerzeichen nur hinter das Satzzeichen) zwischenmenschliche Dinge auszutragen, die bei anderen Menschen als Intim gelten würden, und andere versuchen, ihre Psyche durch absolute, fast meditative Entspannung des zentralen Sprachzentrums zu reinigen, möchte ich hier nun einen Artikel der – für diesen Blog schon außergewöhlichen – klassischen Art anbieten. Dabei bin ich mir sehr wohl bewusst, dass das Thema bei aller Geekhaftigkeit nicht für jeden von Interesse ist.

Es trug sich also zu, dass ich schon bereit war mich der Windowsprogrammierung hinzugeben, da ich gerne in meiner iTunes Bibliothek die Möglichkeit gehabt hätte, alle Einträge zu löschen, deren Dateien auf der Festplatte zuvor gelöscht wurden und nicht mehr vorhanden sind. (Diese werden dann von iTunes mit einem ! markiert, nach dieser Eigenschaft kann man aber leider nicht sortieren.) Für einen Mac-User gibt es ein Applescript das dies bewerkstelligen kann. Für Windows gibt es etwas vergleichbares nicht, zumindest konnte ich auch nach Stunden nichts ergooglen. Weiterlesen

Windows Timeline

Die Herrn Anderson und Kloss waren gestern nach der Sendung standhaft der Meinung Microsoft habe das Internet erfunden* und Windows sei nicht vor 1989 erschienen. Meine Bemühungen die beiden armen, irregeführten Seelen mit guten Argumenten über die Wahrheit aufzuklären haben sie vollständig ignoriert und deshalb müssen hier jetzt mal Beweise auf den Tisch (gefunden unter
http://www.computerhope.com/history/windows.htm
):

Year Event
1983 Microsoft Windows was announced November, 1983 and sells for $100.00.
1985 Microsoft Windows 1.0 is introduced in November, 1985 and is initially sold for $100.00.
1987 Microsoft Windows 2.0 was released December 9, 1987 and is initially sold for $100.00.
1987 Microsoft Windows/386 or Windows 386 is introduced December 9, 1987 and is initially sold for $100.00.
1988 Microsoft Windows/286 or Windows 286 is introduced June, 1988 and is initially sold for $100.00.

Na? Na? Und? Wer hatte nun Recht?

*Na gut, das haben sie nicht behauptet. Aber es ist doch eine schöne Schmähung oder?

Das ist KEIN SPAM

Habe soeben eine Mail an eine nur in Newsgroups verwendeten Adresse bekommen, in der ich aufgefordert werde per Paypal 4 Euro an eine mir unbekannte Person zu schicken. Daraufhin soll ich meine eigene Adresse an’s Ende einer Liste stellen und damit möglichst viele Leute belästigen. Schneeballsystem also, kenn man ja und ist auch illegal. Jetzt halt nur in der geupdateten Version per eMail und Paypal. Ich hielt dies also für ganz gewöhnlichen Spam. Auch dass jeder dritte Satz Bitte lesen Sie unbedingt weiter! lautete, festigte meine Annahme. Ich befürchtete tatsächlich, dass mein Spamfilter wieder mal trainiert werden muss. Doch dann fiel mir ein riesen Stein vom Herzen, als ich am Schluss diesen Absatz lese: Weiterlesen

Warum…

…sieht denn auf dem Mac immer alles besser aus? Ja, ja, alles vektorbasiert, ich weiss, aber früher war das eigentlich immer eher ein Zeichen dafür, dass es schlechter aussieht, da das skalieren bei kleineren Schriften nicht gut funktionierte. Antialiasing ist natürlich wichtig. Das war doch aber schon bei NT 4.0 einzuschalten, warum ist das jetzt bei meinem XP/Firefox nicht standardmäßig aktiviert? Selbst der große „kaputtenblog“ Schriftzug ist manchmal nicht AA’d, wobei er das jetzt im Moment hier bei mir doch wieder ist. Ich blick nicht durch. Ich werde mal ein paar Screenshots machen bei Gelegenheit. Die Schrift und alles ist viel weicher. Wenn das so weiter geht, kann ich mich von Apple bezahlen lassen. Naja, vorrausgesetzt irgend ein Schwein liest das hier überhaupt…