4 Gedanken zu „Vergleichsbild

  1. Jaja Klaus!Das Gesichtslifting bei der Bobbahnfahrt hat uns beiden Mädels gut getan, nicht? Leider kann man das Ergebnis von deinem Gesicht nicht erkennen auf dem Foto (Bei einem Druck von 4G würde ich es an deiner Stelle auch nicht machen. Insofern habe ich schon Verständnis für deine Zensur!) Aber man kann schon deutlich an deinem Oberarm erkennen, dass auch bei dir die Falten weniger wurden nach einem Tag Heidepark-Soltau!
    Ich weiß, dass es tierisch jucken kann bei dem Wetter. Aber du musst noch warten bis die Schwellung zurückgeht, hörst du? Nicht kratzen an deinen Ohren! Und nicht zu oft Lachen in der Zeit. Denke an dich!

  2. Liebe Chental
    In Anbetracht der Tatsache, daß Klaus nicht mehr einer der Jüngsten ist, kann ich uns alle glücklich schätzen….(das macht jetzt noch nicht genug Sinn oder?)…
    Jedenfalls wollte ich sagen: Deine, wie Mitte Zwanzig wirkende „Körperlichkeit“(Zitat Paul Juni 2005 gesammelte Werke, Springerverlag) hätte die Fahrt sicher nicht nötig gehabt, im Gegensatz zum
    Bildhintergrundsitzer.
    Freundlichst
    Bine

  3. Ach Bine…
    Schön, dass du meine Körperlichkeit (Quelle: siehe oben) zu schätzen weißt.
    Jaja…Ein Unterhöschen kann 2 Frauen schon sehr verbinden, nicht wahr? (Insider-Info. Nachzuschlagen bei Bine-Chen-Lexikon, 1. Auflage 2005)

    Chental, Kenchen, Chain-You oder was auch immer…

  4. Hallö chen

    Ich möchte dich mit den Worten – Hau kleine Schwester! Wir sehen uns wenn der Mond dreimal auf und untergegangen ist ( Zitat: Chenütou aus „Wer mit der Chen tanzt“)- grüßen.
    Wir haben zusammen eine Unterhose gerauc.. äh geteilt. Das ist fast wie Blutsbrüderschaft:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.