17 Gedanken zu “Wem gehört dieser süüße Hund?

  1. So ein süsser Hund kann nur einem sehr süssen Menschenkind gehören!
    Hab‘ ich jetzt gewonnen?

  2. Von diesem Rumgeschleime wird mir schon wieder ganz schlecht. Warum muss es hier immer nur um so Mädchenthemen gehen? Zieht Euch doch gleich nen Rock an und tauscht Pferdebilder.
    Männer! Wo sind die Schwarzenegger und Stallone Fotos?

  3. @Thomas: Was für Pferdebilder hast Du denn? Mir fehlt noch „Black Beauty in der Disco“. Habe „Wendy beim Abdecker“ doppelt. Würde tauschen.

  4. Auf Bild „Eins“ erkennt man eindeutig Permafrostboden. Hieraus ergibt sich eine relative Nähe zu Skandinvavien, genauer: Holland.
    Auf Bild „Zwei“ erkennt man rechts die sogenannte Fuchstrottellilei, welche nur jenseits des 34 Breitengrades vorkommt.
    Bild „Drei“ zeigt eine monoklonale Leftzenverfärbung. Diese Mutation ist nur bei australischen Lawinenhunden bekannt.
    Bild „Vier“ zeigt einen Perserteppich, dessen Rhombenmuster aus dem Dreiländereck Syrien, Irak, Helgoland stammt.
    Insgesamt schätze ich daher, dass die Bilder in Thailland gemacht wurden. Es kann sich infolgedessen nur um HARUKO handeln!
    Hab ich jetzt gewonnen?
    Ich entscheide mich für den Gewinn.

  5. @Herr Lehmann: Bongo. Ich hätte es nicht besser lösen können. Der Gewinn geht somit aber leider dennoch nicht an dich. Ich will diese Entscheidung auch kurz erklären: Halloumi kommt nicht aus Thaiwan sondern von den Osterinseln. Nicht DIE Osterinseln auf denen Darwin die Evolution den Schildkröten aufgezwungen hat, sondern das griechisch-innerländischen Osterarchipel. Außerdem ist der Perserteppich ein unbeschriebenes Handout dessen Wallpaper in der Form eines Teppiches gehalten ist. Australische Lavinenhunde sind leider auch nicht real existent, da Australien an sich eine diffuse Angelegenheit und somit obsolet ist. Dennoch ist der Hund ein Wesen und somit geht dieser Punkt wieder an dich. Der Permaschnee war handelsübliches indonesisches Müsli-Instant-Pulver, leicht entfärbt durch eine chemische Reaktion über die ich (noch) nicht offen reden darf. Summa summarum geht dennoch der Preis leider nicht an dich, da Du körperlich zu groß geraten bist. Tut mir leid… better luck next time …

  6. In alter „Am laufenden Band“ Tradition darf man das, was man erraten hat auch behalten. Ich will meinen Preis!

  7. Come on Alice, I know Momo is cute. But this dog called „Shing-Jiang“ is really gorgeous!
    Sveenie even wanted a dog by seeing this fotos!
    But Momo also won my heart, when he put his head in my hair to say good night. 🙂

  8. @Asian Chick: No I’m sorry. Your dog looks more natural maybe, I can believe he would survive in the arctic snow (would he?), but this thingy here ist incredible. It looks like a soft toy.

  9. @Lars: Welcher Hund? Was für ein Mann? Was, vielleicht? Lieber Lars, das ist hier doch kein Spielplatz der Mutmaßlichen. Hier muß man mal den Mut aufbringen und den Hund am Ohr packen und sich trauen, auch mal was falsches zu sagen. Also. Nicht „Gehört dieser Hund vielleicht Angela Merkels Mann?“ „Uhuhuhuhu, ich weiß nicht, vielleicht auch nicht, euieuieui…“ Kacke! Sondern ehrlich heraus, mal Position beziehen und Bammm „DIESER HUND GEHÖRT ANGELA MERKELS MANN.“ sagen. Denn auch Du bist Deutschland… Aber dennoch muß ich Dich enttäuschen dieser Hund hat nichts mit Angela Merkels Mann zu tun. Damit geht der Gewinn an dich. Herzlichen Glückwunsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.