Wanted…

Wer kennt dieses Wesen?

Phantombild

Im Verlauf der letzten Wochen ist es zu mehren Übergriffen gewalttätiger Art gekommen. Aufgrund von Opfer-Angaben konnte dieses Phantombild erstellt werden.
Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle oder das Gesundheitsamt entgegen.
Achtung: Die gesuchte Person ist im Besitz von Zähnen und scheut nicht davor zurück, diese auch einzusetzen!!! Auf ausreichenden Imfpschutz (Tollwut) sollte bei Kontakt geachtet werden.

5 Gedanken zu „Wanted…

  1. Die Morphologie des Wesens erinnert mich entfernt an eine seltene japanische Makakkenart. Vielleicht hilft das ja weiter.

  2. So viel ich weiß, essen diese Makakken (zumindest bei uns in THAILAND) gerne Chips von Funny Frisch…Vielleicht kann man DAS SCHÖNE WESEN ja damit locken.

  3. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es relativ ungefährlich ist, wenn man sich ihnen ausschliesslich wärend ihrer täglichen 18-stündigen Schlafphase nähert. Diese stellt sich vornehmlich in unmittelbarem Anschluss an den Verzehr der oben genannten Kartoffelchips ein. Der Makakke als solcher nistet sich dazu gerne auf bequemen Sitzgelegenheiten vor Fernsehgeräten ein. Eine ungewöhnliche Geräuschentwicklung braucht einen hierbei nicht zu beunruhigen. Das kann durchaus ein Zeichen dafür sein, dass sich das dann plötzlich so possierliche kleine Wesen wohl fühlt.

  4. Aus sicherer Entfernung habe ich die interessante Beobachtung gemacht, dass schmerzhaft Gebissene durchaus atypische Verhaltensweisen zeigen. So fallen sie während des Bisses durch eine freudige Miene auf, die sich bis ins helle Lachen verklären kann. Derartige geradezu inverse Verhaltenszüge lassen unschwer gefährliche, psychiatrische Verdachtsdiagnosen aufkommen.
    So stellt vielleicht nicht der Makakke die Gefahr für die gemeine Bevölkerung dar sondern die ihn umgebene Gruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.