Systemabfluss

Ich war jetzt ein paar Tage wegen einer Gehirnverengung mal nicht active in da hood und schon muß ich sehen, dass hier alles liegenbleibt und vernachlässigt wird. Meine Top-3-Tops…

1) Warum reagiert hier keiner so richtig auf die nette Geste von den Jungs und Mädels aus dem Meyers? Ein einziger Kommentar aus Essen; das ist ja wohl ein bisschen wenig!

1.5) Warum reagiert Anne nicht auf Steves Rücktritt?

2) Why reagiert niemand, und ich meine damit wirklich richtig ganz und garnicht ein einziger, auf den postmodernen Bericht über Wasauchimmer von Bine, verdammt! Die Frau wurde entführt und leidet wahrscheinlich am Stockholm-, Helsinki- oder Besenstiel-Syndrom.

3) Warum werden jetzt Bilder in Originalgröße und ich meine wirklich Originalgröße gepostet, die aus dem Weltraum auch noch zu erkennen wären? Da muß doch irgendeine Form von Zensur greifen, damit hier nicht gänzlich die Systematik abfließt.

Tschubbs
Euer Paul ohne Namen

4 Gedanken zu „Systemabfluss

  1. Also ich muß dem Verfasser dieses Protestschreibens eindeutig recht geben. Ich habe, unverzüglich nach Erscheinen dieses Flugblatts, eine Umfrage unter den sogenannten Passivblogern vollzogen, die erschütternde Ergenisse hervorbrachte.
    Vor allem das hohe Niveau der Kommentare scheint die meisten Feunde der trivialen Blogerei abzuschrecken. Ich möchte deshalb, aber auch im Allgemeinen, zu weniger, wenn nicht sogar keinem Anspruch bzw Niveau aufrufen!
    Im Anspruch liegt der Tot eines jeden Blogberichts.
    Herzlichst
    Ihre Blogwärterin

  2. Excuse me…Momo is an ADULT…not a puppy anymore. But I agree that he is cute ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.