Back to the 70ths

Barbapapa

Als ich noch gaaaanz klein war (irgendwann in den 70ern) , da gab es eine echt angesagte – ich hatte sogar Barbapapa als Radiergummi – Zeichentrickserie im Fernsehen namens Barbapapa, deren Protagonisten skelettlose, bunte Quaddelwesen waren. Ich habe eigentlich damals schon nicht richtig verstanden, warum alles in dieser Serie so schlecht gezeichnet sein mußte und was die ganze Sache eigentlich sollte, aber diese Dinger besaßen eine unheimliche Anziehungskraft. Naja, wie dem auch sei, jetzt habe ich gelesen, dass die Barbarellas, -mamas und -papas wieder GAAANZ groß im Kommen sind, zumindest auf T-Shirts in Paris. 😉
Aber süß waren die Dinger irgendwie schon…

IMDb (mager, mager…)
Offizielle Seite (naja…)

Pan Tau

Ähnlich verschwommene aber intensive Erinnerungen habe ich an Pan Tau. Das war dieser nette ältere Mann, der immer mit Hut und ohne Stimme durchs Land gereist ist. Konnte Pan Tau nicht fliegen oder hat zu mindest ab und zu mal auf Flugzeugtragflächen herumgelungert? Mehr fällt mir nicht mehr dazu ein. Ach ja… da waren noch zwei Kinder, die in irgend einer Form auch noch etwas zum Handlungsstrang beigetragen haben.

IMDb

Herr Rossi sucht das Glück

Aber das wirklich größte Highlight, allerdings schon in den 80ern meine ich, war Herr Rossi sucht das Glück von Bruno Bozzetto. Das war wirklich süß. Herr Rossi hatte einen Hund namens Gastone und ist irgendwie immer in der Zeit herumgereist und hat das Glück gesucht. Hat er nicht von einer Fee eine Pfeife bekommen, mit der er die Zeitsprünge gemacht hat? Gearbeitet hat er in einer Fischfabrik? Fragen über Fragen, die sich NIE klären lassen werden. 🙂 Die Filmmusik war einfach absolut genial und wurde vor ein paar Jahren von de phazz kongenial ‚geremaked‚.

IMDb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.