SMS4FDP

Deutschland hat „bunt“ gewählt. Schön, mal was anderes. Vielleicht zwingt es die Politiker ja zu Konstuktivität und weg vom Lager-Bashing, das ja eigentlich jeden schon ankotzt. Eine Sache ist mir aber gerade noch eingefallen: Ich habe Samstag und Sonntag eine Spam-SMS bekommen, die mich aufgefordert hat, mit der Zweitstimme FDP zu wählen. Und dann war bei der Wahl prompt die FDP auf Kosten der CDU unerwartet stark. Ob es in Zeiten, in denen man Geld mit dem Verkauf von Klingeltönen verdienen kann, einen Bevölkerungsteil gibt, dessen SMS-Affinität dermaßen hoch ist, dass solches SMS-Spamming den effektivsten Zugang darstellt und somit wahlentscheident sein kann? Ich habe Angst…