Freundliche(!) Urlaubsgruesse

So Hallo Alle zusammen!
Hier ist alles Super, Wetter schoen, Stimmung gut…
Halt das was immer so is.
Aber ein Problem brennt mir doch auf der Seele:
Ich bin weg, und Euer Leben geht irgendwie einfach so weiter.
Und das wo ich doch weg bin.
Das kann doch nicht sein, oder?
Ich frage mich ob da mit meiner wichtigen integrativen Rolle in der Gruppe etwas nicht stimmt.
Bin ich denn etwa nicht das Alpha- Maennchen? Ich habe lange gegruebelt und bin zum Entschluss gekommen, dass gerade das Funktionieren der Gruppe ein Beweis fuer mein unangefochtenes LEADERSHIP ist. Denn nur durch mein weises und vorausschauendes Handeln, konnte ich Euch doch erst zu selbststaendigen Menschen machen und nur so kann Euer Leben jetzt ohne meine Anwesenheit in einigermassen festen Bahnen weiterlaufen.
Ich weiss, dass Chenchen jetzt laut protestieren wird, aber so sind die machtverhaeltnisse nun mal (Bevor ich es vergesse: Liebe Chen- Yu, denkst Du bitte daran meine Blumen zu fuettern und die Fische zu giessen).
Falls Chen- Yu weiterhin die alpha- Rolle beanspruchen sollte, kann ich das Gegenteil nur beweisen, indem ich Ihren derzeitigen Partner begatte, so ist das nun mal. Ich weiss, Sven, dass das fuer uns beide nicht ganz leicht wird, aber da muessen wir durch. Ausserdem kann ich Dir doch viel mehr Schmuck und huebsche Kleider bieten, da Chen- Yu ja noch zur Schule geht. So liebe Freunde (falls ich jetzt noch welche habe), ich vermisse Euch auf jeden fall sehr und bleibe Euer
Herr Lehmann
P.s.: Schoen, dass die ICE- Dingsda wiederkommt, weil die mich doch in meinen Gruppenbelangen immer so lieb unterstuetzt!

24 Gedanken zu „Freundliche(!) Urlaubsgruesse

  1. Lieber Herr Lehmann,

    wer sich zu lange vom Rudel entfernt, rutscht automatisch in der Hierarchie nach unten. Die Regel habe ich nicht gemacht. Das ist Naturgesetz. Kurz gesagt: Du bist raus!
    Paul hat nach fast 4 Wochen Abwesenheit bereits deinen Platz als Omega-Männchen eingenommen. Dies erklärt auch sein jetztiges Verhalten (siehe oben).
    Wie auch immer: Ich freue mich, wenn du wieder da bist. Werde deine Clown-Fische mit Rosmarin zubereiten und als Beilage gibt es das, was du in deinem Blumentopf hast.
    Sehnsüchtig auf dich wartende Chen

  2. Moin Klaus, schön zu lesen, dass du uns so vermisst! Ich beneide dich überhaupt nicht darum, dass du im warmen Thailand hockst, denn wir haben hier einfach großartige 2°C + und es regnet ständig, das ist doch was, oder?
    Du bist und bleibst für mich das alpha-Tierchen, du bist nun mal der Größte unter uns!Paulchen hat zwar vehement versucht, dich nachzuahmen und deinen Platz einzunehmen, aber bei mir ist er da ganz gewaltig abgeblitzt!So!So!So!!!!!!Komm bald wieder und vergiss uns nicht!Heul, Seufz, Schluchz….

  3. Kaum klappts mit deinem 36 jährigen Oberartzt nicht, schlapperst Du dich wieder an Klaus ran. Äußerst preisbünstig.

  4. Mensch, da will ich mal auf die Schnelle was schreiben und dann bekomme ich folgende Antwort:
    „Leider kannst du nur alle 15 Sekunden einen neuen Kommentar eingeben. Immer locker bleiben.“ Das ist aber nicht nett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.