18 Gedanken zu „Gegenbild!

  1. So hast du dich seit Samstag verändert? Als Hund bist du ja ganz schnucklig, aber ich will trotzdem den „normalen“ Klaus wieder haben, mit Bart und so…
    Geht’s dir denn wirklich schlecht?
    Dann auf jeden Fall gute Besserung, ich denk an dich!Grüßle aus dem nasskalten, ekligen Wolfenbüttel!!

  2. @Anne:
    Das ist lieb von Dir, von wegen „gute Besserung“ und so. Mir geht es aber dank Alexander Fleming schon wieder besser. Liebe Grüsse nach Wlfnbttl.

  3. Bäh! Von diesem Rumgeschleime kommt mir ja alles hoch. Paul, beim nächsten Mal darfst Du doch Kotzebild Nummer 1 nehmen, schlimmer als das hier kann das auch nicht sein.

  4. Thomas ist zweifelsohne DER MANN in diesem Blog!!!

  5. Jetzt muss das arme Annelein aber mal ganz scharf nachdenken, wer denn A. Fleming war!
    Doch ohne zu googeln, bin ich drauf gekommen: der Typ hat das Penicillin entdeckt, ich glaube im Jahre 1928!? Richtig?
    Es freut mich, liebster Klaus, dass es dir wieder besser geht!
    @Thomas: Wenn dich mein Rumgeschleime nervt, dann schreib deine Phrasen doch einfach in einen anderen Beitrag rein- es zwingt dich keiner, unser Gesülze mitzuverfolgen! Jawoll!
    Und wie du siehst, schleime ich nicht nur rum, sondern kann auch ordentlich auf den Tisch hauen!

  6. Ich habe nach der nach oben offenen Klaus-Skala ’ne Magenschleimhautentzündung, und Kopfschmerzen hab ich auch… Ist nicht jeder angeschlagen im Moment? Wir wollen doch mal auf dem Teppich bleiben. Sonst haben wir ja keine Steigerungsform mehr, wenn mal einer von uns richtig krank ist. Also mal ’nen Schnupfen hat, oder so…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.