Der Tod in der Leuchtreklame



Es ist deutlich zu erkennen, dass der Kopf der Taube von den Abweisedalben durchbohrt wurde. Für eine Vergrösserung (auch als Wallpaper geeignet) bitte die tote Taube klicken.


RTL 2 wird über diesen Kaputtendorfbeitrag heute Nacht um 4:30 berichten.

15 Gedanken zu „Der Tod in der Leuchtreklame

  1. Was für ein interessanter Bericht! Besonders hat mir gefallen, dass der Autor ein Wallpaper zur Verfügung gestellt hat. Lieber Herr Kjo bitte mehr Berichte in dieser investigativen Art!

  2. Fieser Bericht. Hier zeigt sich wieder die fiese Fratze des Sensationsjournalismus, in dem mit Blut und Großaufnahmen täubischen Leides die schnelle Mark zu machen versucht wird. Genial!

  3. Ich glaube, die Taube ist gar nicht aufgespießt, sondern liegt hinter der Todestphalanx.

  4. Da der Flugkörper nur zu sehr kleinem Teil aus nicht Federartiger Masse besteht, glaube ich auch, dass es sich mehr um eine Durchwuschelung als eine Durchspiessung handelt.
    Viele Grüsse Ihr CSI- Lehmann

  5. Das ist nen billiger Trick der Taube, um Mitleid zu erregen! Die macht doch bloss Werbung fuer den Laden!

  6. „TAUBETOTGROSS“
    Allein im Dateinamen des dargestellten Bildes liegt soviel Mitgefühl und Emotion. Ganz grosser Journalismus!

  7. ich möchte gerne wissen, wo es solche nägel gibt. ich brauche die für meinen balkon

  8. Emily: Solche Nägel gibt es über dem Schaufenster von GEMOG. Sie sind auch noch fast sauber.

  9. Die Macht der Gewohnheit? („Papa? Was macht die Taube da?“ „Die schläft“)

  10. das geht anders: „Sohn, weisst Du was mit der Taube da los ist?“ „Die ist vielleicht durch ein Laserschwert in der Mitte zerfetzt worden und dann beim Runterafallen aufgespiesst worden. he he! Da sind jetzt schon viele Bakterien und Würmer drin. he he!“

  11. nur eine tote taube ist eine gute taube.. am besten mit thymian!

    tauben nehmen überhand und verdrecken ganze städte! so darf es nicht weitergehen

  12. Lieber Arno Nym. Du solltest dringend mal Deinen Brustkorb prüfen lassen. Da ist wahrscheinlich kein Herz drin und das ist nicht (wiederhole *nicht*) gut.
    Mahlzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.