samuels beine im angebot bei traumpilzen

Ich erhielt heute eine Nachricht mit der Überschrift „samuels beine im angebot bei traumpilzen“ von einem Lyriker namens Samuel. Der Künstler vertreibt seine textuellen Kleinode offensichtlich per eMail und ich möchte euch, liebe Kunst- und Kulturkritikerfreunde, den Inhalt nicht vorenthalten:

dies ist eine Drecksnachricht von deinem Fermentationsbier, sie arsch!
.. geht wie immer nicht es kommen wieder nur 2 punkte voll der mist kuchen.
guten arbeändt
tschüssi dein schnuckelhasenarsch sie boot.

wir haben heute 3 sachen, sabine sahne ist im baum.
der baum ist aber ohne aeste schneller als mit.
sie arsch haben mir gar nix zu sxagen denn sie wohnen gar nich in der nebenstrasse bei mac donalds. .

damit das so ist

machen sies
gut und grueßen sie den raechen von mir!
viele gruße

samuel