Bonsai! Sam & Max return

Bonsai! Die beiden sußen und kongenial verrückten freischaffenden Polizisten kommen zurück …

Nachdem es Lucas Arts nun letztendlich gelungen ist, alle namenhaften Entwickler von Adventure-Klassikern wie Monkey Island, Day of the Tentacle oder Sam & Max zu vertreiben, um nur noch Star Wars Spiele zu entwickeln, reformieren sich jetzt so langsam die Ex-Giganten und Lichtgestalten der Adventureszene um meinem Lieblingscomputerspielgenre, dem Klassischen Point&Click Adventure, wieder Leben einzuhauchen.

Ein Team um Tim Schaffer (Day of the Tentacle, Grim Fandango und Full Throttle) entwickelt ein Spiel namens A Vampyre Story und auch Steve Purcel hat nachdem er durch die Dunkle Seite der Macht von Lucas Arts verscheucht wurde (kurz vor Beendigung von Sam & Max – Freelance Police !) arbeitet nun wieder an einer neuen Sam & Max Fortsetzung. Deswegen kommen der kaffeesüchtige Max (phantastisch synchronisiert von Bart Simpson) und Sam nun hoffentlich nach einer 12 jährigen Pause zurück auf den PC.

Ich fand zwar Day of the Tentacle insgesamt aus einem mir unbekannten Grund besser als Sam & Max, aber die beiden tierischen Protagonisten waren wirklich sehr, sehr lustige Charaktere mit einem total genialen Humor. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung von Sam und seinem aggressionsgestörten Psychohäschen…

Hier noch der wirklich schöne Trailer zum „alten“, leider nie erschienenen Sam & Max – Freelance Police: Trailer

Ich wußte auch nicht, dass es eine Fernsehserie zu Sam & Max gab: Trailer

Sam: „Wie heißt das Zauberwort, kleiner Freund?“
Max: „Hämatom.“

PS: Erinnert sich noch jemand an den „verhunzten“ Dialog? Ich weiß nicht mehr wo genau im Spiel das war, ich glaube der Yeti war’s. Der Sprecher hat nach seinem Dialogteil einfach privat irgendwas weitergesprochen. 🙂

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Wurst von Paul. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „Bonsai! Sam & Max return

  1. Aber Paul, du wirst dir das Spiel doch sowieso nur in zehn Fünfminutenhäppchen auf Giga-TV vorführen lassen, und das war es dann. Ok, vielleicht wirst du es dir auch kaufen, aber da du dann feststellen wirst, dass man dazu wieder Windows installieren müsste, wirst du es dauerhaft an andere verleihen. Mir ist’s recht. 🙂

  2. @Sveenie: NATÜRLICH werde ich das Spiel nicht selber spielen, dazu ist mir meine Lebenszeit zu schade! Da gucke ich liebe jeden Tag 4 Stunden Giga und fühle mich frisch, belebt und von Grund auf gut und umfassend informiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.